Dienstag, 20. August 2013

Holz designer Stiftablage bauen

Bei unserem Umzug ist die Stiftablage zu Bruch gegangen, wohin nun mit meinen Stiften? Also habe ich mal bei e-bay und amazon geschaut ob ich was schönes finde. So richtig hat mich aber nichts überzeugt, deshalb habe ich mir einfach eine wunderschöne Ablage für meine Stift gebaut.



Sieht toll aus, oder? 

Und ist ganz einfach selber zu machen, ihr braucht lediglich einige Wäscheklammern. Die Wäscheklammern vorsichtig auseinander machen und 2 x 17 halbe Wäscheklammern aneinander leimen, so dass zwei hälften entstehen.
Für den Boden werden 10 Wäscheklammern immer abwechselnd aneinander geleimt.

Ist der leim an allen drei teilen getrocknet, werden die beiden Ablagenteile auf den Boden und an der Spitze verleimt. Ist auch dieser Leim trocken, wird alles mit feinem Schmirgelpapier abgeschliffen und eventuell mit Beize eingelassen.
Nach dem abschleifen bzw. abtrocknen werdet ihr begeistert sein, so einen tolle Ablage für eure Stift hat sonst niemand.
TippSoll die Ablage schneller gebaut werden, zum Beispiel in der Schule oder in der Jungschar, dann könnt ihr auch mit Heißkleber arbeiten. 

Alternative Stiftablagen: 

Und weil ich gerade dabei bin und ich ab und zu  mal kreativ bin, gibt hier noch einige Alternativen, damit es auf dem Schreibtisch ordentlich aussieht.

Die Stifte in einem alten Kinderschuh: 

Die Stifte in einem 6mm Bundrohr und auf ein Aludreieck genietet. 

 Für ganz kleine Kinder, eine Stiftablage aus Klopapier und anderen Rollen. Die rollen bunt bekleben und mit Heißkleber auf eine Tonapierscheibe kleben.

 Die Stifte passen auch in ein 35mm und ein 28mm Kupferrohr das mit Schellen verbunden ist.

Hier eine Ablage für Eddings oder größere Stifte. Aus einem 64mm Kupferrohr das auf eine Kupferplatte gelötet ist. 

Soooooo und jetzt seid ihr dran.