Dienstag, 2. Oktober 2012

google nexus 7, ade Desktop PC.

Vor einer Woche ganz "frisch" kam meinNexus 7. Ein Tablet von Google, ich wollte ja schon lange eines doch Apple und vor allem das I-Pad haben es mir gar nicht angetan.

Und da google eh schon alles von mir weiß  :-) und ich meine E-mail, Adress- und Kontakt Verwaltung, meinen Blog meine Homepage, meinen Rss Reader, mein Office Paket, meinen Routenplaner, meine Soziales Netzwerk, meine cloud, meinen Browser und diverse anderen Dienste von Google nutze warum nicht ganz zu google wechseln?

Wenn ich mein Windows 7 hoch fahre dann habe ich meistens eh nur google Chrome geöffnet, und der Browser braucht circa 2% von der Leistung der Hardware aus. Nun kann ich mich gemütlich auf  das Sofa "flacken", meine e-mails lesen, Videos schauen, oder im Internet suchen und stöbern, per App, kann ich bei Spiegel.de nach dem neusten Nachrichten suchen, mein e-bay checken, Musik hören und und und.


Seit einer Woche habe ich es nun und es ist wirklich so, mein Pc bleibt meistens aus. Mein Nexus 7 an, kurz mails Checken, meine Aufgabenliste die ich tagsüber geschrieben habe, checken, die Losung lesen, ein bisschen Surfen und nach einer halben Stunde fertig.
Abends vor dem einschlafen ab und zu noch eine Doku bei youtube, grad schaue ich immer, "Moderne Wunder" einfache gut gemacht, den Tatort oder einen Spielfilm.


Seit ich das Nexus 7 haben würde ich sagen bin ich nicht mehr oder weniger online, aber es ist viel besser auf der Couch oder dem Sofa, als am Schreibtisch. Einfach ein geiles und das für 200 Euro, mit der neuen Android Version, die richtig geil ist. Ich gebe es nicht mehr her.

Update 1, Holz Halterung für Nexus 7 bauen:

Seit einem Monat nun verwende ich das Nexus 7 und bin nach wie vor begeistert. Es lassen sich super e-mails schreiben und lesen, Videos schauen, im Internet Surfen, Zeitung lesen und zu mal ein Spiel spielen. Die Tastatur ist genial ich kann schnell und sicher schreiben, die Spracheingabe ist fast perfekt und bisher wurden alle Formate, egal ob Text, Bild, Video, Pdf und andere von Android ohne Apps von "Hauseigenen" Programmen erkannt und wieder gegeben.
Und das alles von der Couch, vom Bett oder vom Liegestuhl aus.

Einen Nachteil gibt es aber die 340 Gramm. Klar ist es damit ein Leichtgewicht unter den Tablets, beim e-mail schreiben und Surfen stört das auch nicht, doch beim Filme schauen wird es nach einer viertel Stunde schon schwer zu halten. Und da ich mir keine "docking station" kaufen wollte, weil ich die "touchscreen tastatur" genial finde und wenn ich mit Tastatur usw. anfange brauche ich schließlich kein Tablet mehr.

Deshalb habe ich mir eine "Film-schau-Halterung" gebaut. Wie gesagt, wenn ich auf dem Bett oder auf dem Sofa liege, will ich es nicht in der Hand halten, sonder mein Nexus 7 sicher irgendwo abstellen.
Die Halterung sollte einfach und leicht sein, auch auf der Matratze im Bett nicht umfallen und in der Neigung verstellbar sein und das hier ist dabei heraus gekommen.

Eigentlich recht einfach. Ein Vierkantholz 50x20x20mm senkrecht auf ein zweites waagerechtes Vierkantholz 120x20x20mm leimen oder kleben. 
Ein drittes Vierkantholz 100x20x20mm mit einem 6,5 mm Bohrer durchbohren und auf eine 6mm Gewindestange stecken und festschrauben. Mit der Gewindestange nun die beiden Hölzer verbinden und mit M6 Muttern festschrauben. 
An das mittlere Vierkantholz kommt nun eine Holzplatte ca 180x110x80mm, an deren Unterseite eine Holzleiste 180x25x5mm geleimt oder geklebt wird. Auf dieser Leiste steht bzw. liegt später das Tablet. 
Jetzt noch schön bemahlen (oder auch nicht) und fertig ist eine "Film schau Halterung" für das Nexus 7. Wenn ich mein Nexus 7 grad nicht verwende dann lege ich es meistens auch in diese Halterung. 

bei mir war die braune Farbe noch nicht ganz trocken, deshalb ist es so ungleichmäßig

Update 2, Tasche nähen:

Da ich des öfteren unterwegs bin und in den meisten Hotels W-lan verfügbar ist nehme ich es meistens mit auf Reißen. Denn ein 7 Zoll lässt sich einfach besser "händeln", als ein 10 Zoll wie das Ipad.
Deshalb habe ich mir eine Stoff Tasche von meiner Frau als Geschenk nähen lassen. Im inneren besteht die Tasche aus "nicht kratzendem Stoff", außen aus meiner alten Jeans, einen Klettverschluss dran und noch ein Namensschild und fertig ist eine super selbst genähte Tasche für das Nexus 7 aus Stoff.

Tasche für nexus 7 selber nähen