Freitag, 20. April 2012

Neu im Sortiment :-) ein 2 Meter heißes Rohr

Zu meinem Spielstraßen Verleih gesellt sich nun noch ein xxl heißes Rohr mit fast 2 Metern in der Länge. Ich habe es heißes Rohr genannt weil die Strecke die, die Spieler zurücklegen müssen aus 12mm Kupferrohr gebaut/gelötet ist. Das Spielprinzip ist aber genau das gleiche wie beim heißen Draht oder heißen Brett. Die Spieler müssen mit der Öse von links nach rechts und wieder zurück. Berührt man mit der Öse das Rohr leuchten zwei Leds und ein Summer summt.


Das heiße Rohr hat aber noch mehr zu bieten.

Spezial Features:

  • Betrieb durch eingebaute Solarzelle. 
  • Batterie kann bei schlechter Witterung oder in Räumen zugeschaltet werden.
  • Einfache Fehlerzählung da Lampe und Summer bei Berührung mit dem Kupfer für eine Sekunde an sind.
  • 2 rainbow colour zeigen die "Betriebsbereitschaft" des heißen Rohres an
  • Stabile Bauweise
  • Spielöse kann zum Transport und bei einer Spielpause festgeklemmt werden  
  • Verdrahtung und Solarzelle sind gut geschützt in einem Holzkästchen mit Plastikdeckel

Schaltung:

Hier das Herzstück des heißen Rohres:

  • Links oben der Summer
  • Links unten der Umschalter zwischen Batterie und Solar. 
  • In der Mitte die Solarzelle für 9 Volt Gleichstrom 
  • Rechts oben die Batterie für wolkige Tage :-)
  • Rechts unten die Schaltung, 
    • mit den Kondensatoren die Leucht und Summdauer bestimmen
    • dem NE 555
    • einen Transitor der den Summer Schalter 
    • den Widerständen
    • den Leds
      • rechts zwei pinke Leds die bei einem Fehler leuchten
      • unten die rainbow colour leds die, die Betriebsbereitschaft anzeigen 

Hier der Schaltplan zu dem heißen Rohr:



Wer nicht nur einen ausleihen sonder selbst besitzen möchte.... darüber können wir reden :-)....

Hier noch mein erster Entwurf mit Sketschup. Eine gute Planung ist einfach wichtig :-)